skip to content

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


150 Jahre Erntedank- und Heimatfest ist ein Anlass und Jubi­läum, auf das wir stolz sein können. Solche traditionsreichen Feste gibt es nicht mehr sehr viele in unserer Region und wir wollen diese Tradition auch die nächsten Jahrzehnte fortsetzen. Allerdings brauchen wir dafür die Unterstützung aller Bürgerinnen und Bürger.

Feiern Sie mit uns, lassen Sie Ihre Sorgen einfach mal zu Haus und kommen Sie mit netten Menschen zusammen. Menschen, die viel für Witzenhausen getan haben, denen Tradition am Herzen liegt und die für unsere Region da sind. Aber auch Men­schen, die einfach neugierig geworden sind und sehen wollen, wie der neue Festplatz aussieht.

In Zeiten von immer mehr Veranstaltungen und dadurch entste­hender Übersättigung und gleichzeitig immer mehr wachsendem Risiko für die Veranstalter ist es umso wichtiger, dass Sie beim ältesten Fest der Stadt Witzenhausen dabei sind.

Neben den vielen Einzelveranstaltungen, die Sie bitte der Werbung entnehmen oder über die Sie im Internet unter www.Erntefest.net mehr erfahren, ist ein Highlight dieses Festes sicherlich der historische Festzug am Sonntagnachmittag unter dem Motto: "Das Erntefest im Wandel der Zeiten".

Wir werden in diesem Jubiläumsjahr nicht nur einen neuen Fest­wirt haben, sondern darüber hinaus auch einen neuen Festplatz, der seines gleichen sucht und der auch noch einen Namen eines verdienten Bürgers unserer Stadt trägt, nämlich den "Joseph­Pott-Platz".

In diesem Zusammenhang möchten wir uns bei all denen bedan­ken, die dazu beitrugen, den neuen Veranstaltungsplatz zu er­möglichen und diesen dann auch terminlich rechtzeitig fertig gestellt zu haben.

Aber Dank gilt auch unseren Komiteederichen, die im Vorfeld in den einzelnen Arbeitsgruppen zum Gelingen dieses Festes beitragen. Dank auch an den Stadtarchivar Mathias Roeper für die Erstellung der Festschrift, an Mr. Erntefest Hajo Schröter und an unsere "Stadtsoldaten" für die wunderbare Stadtaus­schmückung sowie an unsere Sponsoren für ihr finanzielles Engagement.

Der Erntefestausschuss wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern ein paar fröhliche und friedliche Stunden und bedankt sich bei Ihnen allen, die uns dabei unterstützen, die Stadt Witzenhausen mit seinem Erntedank- und Heimatfest nach außen positiv und würdig erscheinen zu lassen.

Und wenn dann noch gemeinsam von uns allen das Erntefestlied gesungen wird, dann können wir wirklich sagen: "Lasst uns die drei Tage fröhlich und selig sein...


Ihr Axel Behnke

Erntefestpräsident

Zurück zum Archiv

 

Powered by Website Baker, design by gavjof modified by die netzWWWerker