skip to content

Sponsoren Dank bei dem traditionellen Gänseessen in Wendershausen

„Lecker war’s wieder“, war die einhellige Meinung am Freitagabend im Landgasthaus „Zur Krone“ in Wendershausen. Denn dahin hatten die Komiteederiche, mit ihrem Präsidenten Axel Behnke, traditionell alle Sponsoren und Mitgliedern zum Gänseessen eingeladen. „Damit wollen wir uns bei allen für das erfolgreiche Jahr, das gelungene Erntefest und die sagenhafte Unterstützung von unseren Sponsoren bedanken“, sagte Behnke zu Beginn.

Freuen sich schon auf das nächste Erntefest, ob in Witzenhausen oder Bad Sooden-Allendorf: (v.li.) Stefan Lauer (Festausschuss Vorsitzender des Bad Sooden-Allendorfer Erntefests), Bürgermeisterin Angela Fischer, Klaus Jaeger (ältester Komiteederich) und Erntfest-Präsident Axel Behnke. Fotos: Apel

Auch diesmal war Reiner Apel, Landgasthaus „Zur Krone“ in Wendershausen für den Schmaus zuständig.

In diesem Jahr ergriff auch Sponsoren-Beauftragte Stefan Heil das Wort um sich bei allen anwesenden Sponsoren persönlich zu bedanken. „Denn ohne euch wäre unser Erntefest einfach nicht zu stemmen“, so Heil, der gemeinsam mit seiner Frau Elke immer auf der Suche nach neuen Unterstützern ist. Als besonderen Gast begrüßte Behnke neben Rathauschefin Angela Fischer auch ein Geburtstagskind. Klaus Jaeger, der älteste Komiteederich, feierte am Tag zuvor seinen 83. Geburtstag und ließ sich ebenfalls an diesem Abend die Gans von Wirt Reiner Apel und seinem Team schmecken. Erfreut zeigten sich die Witzenhäuser Komiteederiche auch wieder über ihre Gäste aus Bad Sooden-Allendorf. Stefan Lauer, der Allendorfer Festausschussvorsitzende, bedankte sich natürlich für die Einladung und die tolle Freundschaft die mittlerweile zwischen den Festausschüssen entstanden sei.

Presse Meldung:  MB- Media Marktspiegel 28.11.2012

 

Zurück

Powered by Website Baker, design by gavjof modified by die netzWWWerker